mehr

Letztes Feedback

Meta





 

La Montaigne St. Victoire -2. Versuch-

Am Sonntag nach unserem Ausflug hatten wir dann großes vor, wir wollten endlich den Hausberg von Aix -den Montaigne St. Victoire- besteigen. (Es war schon unser zweiter Versuch, da Jule und Ich ein paar Wochen vorher schon einmal hochwollten, aber leider an unserem Schuhwerk gescheitert sind)

Also sind wir vier (Doris, Jule, Vincenzo und Ich) um 10Uhr in den Bus gestiegen und waren Top motiviert den Gipfel zu erklimmen. Doris hat den Busfahrer extra noch gebeten uns da rauszulassen, wo man die Wanderung am besten beginnen kann. Tja es stellte sich heraus, dass der Busfahrer nicht so die Ahnung hatte....

Wir standen also mitten in der Pampa und haben zunächst vergeblich den richtigen Weg gesucht. Nach über einer Stunde schien es dann so, als hätten wir den auch gefunden. Leider war es dann aber schon Mittag und gefühlte 50° heiß. Wir legten also erstmal eine kleine Verpflegungspause ein. Leider war meine Flasche Wasser zu diesem Zeitpunkt schon fast leer und die Motivation aller beteiligten schon ziemlich am Boden. Dann kam uns auch noch ein Paar entgegen, dass auf dem Gipfel übernachtet hat und hat uns davon abgeraten unser Ziel weiter zu verfolgen, da es viel zu warm wäre und wir Verpflegungstechnisch nicht gut genug ausgerüstet sind. Nach kurzem Überlegen war dann für uns klar: Das wird nichts mehr. Wir sind also mal wieder gescheitert...

Wir sind dann also wieder runtergelaufen, um noch den Bus nach Hause zu bekommen. Da wir die Bushaltestelle natürlich nicht gefunden hatten, bzw. keine Lust hatten zu suchen, da die Busse eh einfach anhalten wenn man die Hand hebt, haben wir uns einfach an die Straße gestellt und gewartet. Nach einiger Zeit hielt dann ein Auto an. Es war das junge Paar, dass uns von der Wanderung abgeraten hat und bot uns an mitzufahren. Wir haben natürlich -typisch deutsch- gemeint, dass wir ja zu viert wären und deswegen nicht alle in ein Auto passen würden, das hat die beiden allerdings nicht weiter gestört und wir sind einfach eingestiegen. Die beiden waren total nett und wir haben uns die Fahrt über gut unterhalten, bis die uns dann in Aix abgesetzt haben.

Wir sind zwar mal wieder nicht bis zum Gipfel gekommen, aber es war trtozdem ein schöner Tag und letztendlich haben wir es ja doch noch bis ganz oben geschafft...da wir am darauffolgenden Donnerstag gleich den nächsten Versuch gestartet haben....aber dazu gibt es einen gesonderten Beitrag

Nelli am 3.11.11 18:33

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Coconella (4.11.11 13:15)
Ihr seid so geil mit euerm Berg :D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen